Spenden

Was wäre wenn…?

… Sie ein Pflegekind aufnehmen?

 

… dann ist das ein mutiger Schritt.
… dann kommt (noch mal) Leben in die Bude!
… dann stellt das vielleicht Ihr Leben auf den Kopf…
… dann gibt es viele Fragen.
… dann erklingt Kinderlachen aus ihrem Haus.

… dann bekommt ein Kind ein neues Zuhause!

Viele Kinder können nicht bei ihren leiblichen Eltern leben.
Wir bringen Pflegeeltern und Pflegekinder zusammen.
Wir schulen, vermitteln und beraten und bleiben an Ihrenr Seite.
Wir sorgen dafür, dass Sie mit über 50 anderen Pflegefamilien reden, lernen und feieren können.

 


Was wäre wenn…?

… Sie einen Menschen betreuen und rechtlich vertreten?

… dann nehmen Sie sich Zeit.
… dann sehen Sie das Leben „durch seine Brille“.
… dann helfen Sie dem, der sonst ganz schön allein da steht.
… dann werden Sie professsionell unterstützt.
… dann gehören Sie zu den über 200 ehrenamtlichen Betreuer/innen des KSD.

… dann entsteht ein Miteinander!

Eine rechtliche Betreuung wrid immer (nur) dann vom Amtsgericht eingerichtet, wenn jemand allein seine Angelegenheiten nicht mehr regeln kann.
Das kann jeden treffen, in Krankheit, im Alter…

Wir schulen, beraten, vermitteln und begleiten ehrenamtliche Betreuer/innen, sorgen für Austausch untereinander.

Wir sind da, wenn Sie uns brauchen.
Das Amtsgericht zahlt eine Aufwandpauschale.

 


Was wäre wenn…?

… Sie lernen helfen?

… dann geht es nicht nur um Mathe und Deutsch.
… dann nehmen sie sich regelmäßig Zeit.
… dann erklären Sie, was Sie wissen und können.
… dann suchen Sie nach kreativen Lernformen.
… dann geht es um Kinder aus aller Welt.

… dann treffen Sie neugierige und dankbare Kinder!

Bildung gelingt besser, wenn Spaß im Spiel ist.

Wer lernt, kann im Leben mehr erreichen. Arbeiten Sie mit in der Spiel- und Lernhilfe, übernehmen Sie Lern- und Lesepatenschaften, helfen Sie, das Leben voneinander zu lernen.


Was wäre wenn…?

… Sie junge Familien unterstützen?

… dann sammeln und sortiern Sie Babykleidung.
… dann arbeiten Sie in einem tollen Team.
… dann lernen Sie junge Mütter kennen.
… und haben ein Ohr für sie.

… dann freuen sich Mutter und Kind!

Wir unterstützen Frauen mit begrenzten finanziellen Möglichkeiten und verkaufen Kleidung für kleines Geld.

Schauen Sie doch mal rein!

 


Was wäre wenn…?

… Sie Geld spenden?

… dann helfen Sie vor Ort.
… dann unterstützen Sie Familien in Not.
… dann kommt Ihr Geld direkt an.

… dann wissen Sie Ihr Geld gut investiert!

Geld ist nicht alles. Aber ganz ohne Geld ist alles nichts.

Wir begeleiten und beraten jeden Tag: Allein erziehende Frauen, junge Familien, Wohnungslose, schwer Erkrankte, Arbeitslose, Opfer von Gewalt, aus der Bahn Geworfene …

Dazu brauchen wir konkrete materielle Hilfen, damit es weiter geht.

 

Bankverbindungen
Sparkasse Hamm Stadtsparkasse Werne Bank für Kirche und Caritas eG
BLZ 410 500 95
BIC WELADED1HAM
BLZ 410 516 05
WELADED1WRN
BLZ 472 603 07
GENODEM1BKC
IBAN: DE51 4105 0095 0000 0393 13 IBAN: DE30 4105 1605 0000 0082 84 IBAN: DE45 4726 0307 0017 1205 00

 

Und wenn das alles nicht wäre?

Dann wäre die Welt ein ganzes Stück ärmer!