Schuldnerberatung

Die Schuldnerberatung des KSD wurde 1997 gegründet. Seit 1999 ist sie anerkannte Insolvenzberatungsstelle gemäß § 309 Insolvenzordnung (InsO).
Unsere Arbeit ist gekennzeichnet durch:

a) einen offenen Ansatz, d. h. Jeder und Jede kann die Beratung aufsuchen.

b) eine ganzheitliche Sichtweise, d. h. wir sehen Schulden nicht als isoliertes Problem, sondern als Teil einer Gesamtsituation. Neben den wirtschaftlichen, rechtlichen und kaufmännischen Fragen beachten wir die psycho-soziale und familiäre Dimension.

c) die Ressourcenorientierung: wir sehen nicht nur Schwächen und Defizite, sondern auch die Stärken und Chancen der Ratsuchenden.

Die Beratung wird durch ein multiprofessionelles Team (Sozialarbeiter, Juristen, Bankkaufmann) gewährleistet und durchgeführt. Aufgrund der hohen Nachfrage kann es in einigen Bereichen zu Wartezeiten kommen.

team-sb
v.l.n.r.: Bettina Wessel (Mitglied des KSD-Vorstandes), Thomas Dietze (Fachdienstletung), Markus Brauckmann,
Thomas Penkert, Diana Gundelach (Verwaltung)

Anmeldung in der Zeit montags bis freitags von 9.00 – 12.00 Uhr:

Telefon: 02381 / 92451-51 und -41
Fax: 02381 / 92451-60
Mail: gundelach@ksd-sozial.de
Anschrift: Brüderstraße 13 – 59065 Hamm
Postanschrift: Stadthausstraße 2
59065 Hamm

Zur erfolgreichen und effektiven Arbeit der Schuldnerberatung des KSD ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich.

Da aber Wartezeiten bestehen und manche Ratsuchende kurzfristig Fragen klären wollen, bietet der KSD im Wechsel mit der Stadtverwaltung Hamm und der Verbraucherzentrale eine offene Sprechstunde an:

Mittwochs von 09:00 – 11:00 Uhr
im Technischen Rathaus der Stadt Hamm
Raum A1.021 (1. Obergeschoss rechts)
Gustav-Heinemann-Straße 10
59065 Hamm

Weitere nützliche Informationen zum Ratgeber Verschuldung finden Sie unter:
www.meine-schulden.de

Thomas Dietze

Thomas Dietze