Sexualpädagogik

Körper                                                                   Verhütung

Lust

Liebe

Freundschaft                                       Fruchtbarkeit

Sexualität

Sexualität gehört zum Leben und ist eine wesentliche Ausdrucksform des Grundbedürfnisses nach Geborgenheit, Nähe und Zuwendung. Sie ist eine Lebensenergie, die von Anfang an in allen Phasen des menschlichen Lebens körperlich, geistig-seelisch und sozial wirksam ist.

Liebe ist nicht nur ein Wort – Liebe, das sind Worte und Taten

Die sexualpädagogischen Angebote des Katholischen Sozialdienstes richten sich in erster Linie an Jugendliche und junge Erwachsene in Schule, Berufsausbildung und Jugendarbeit. Wir unterstützten und vertiefen die elterliche und schulische Sexualerziehung. Es besteht darüber hinaus das Angebot, LehrerInnen, Eltern und Multiplikatoren in der Seelsorge, Sozial- und Bildungsarbeit zu unterstützen.

Im Mittelpunkt unserer sexualpädagogischen Arbeit stehen die Fragen und Anliegen von Jugendlichen zu Sexualität und Partnerschaft. Es ist mehr als Aufklärung. Wir bereiten Sie zu selbstverantwortlichen, selbstreflexiven Denken vor und fördern die Eigenverantwortung, Selbstachtung und Wertschätzung. Dies geschieht durch die entwicklungsspezifische Förderung von Kommunikationskompetenzen sowie durch die Vermittlung von grundlegendem Wissen. Wir ermöglichen durch eine Vielfalt von Methoden ein offenes und angstfreies Lernklima.

Wir unterstützen Sie in ihrer pädagogischen Arbeit durch eine Veranstaltung, einen Fachtag oder ein Projekt. Sprechen Sie mich an!

Annika Dresen
KSD e.V.

Roggenmarkt 16
59368 Werne
Moltkestr. 2
44534 Lünen
dresen@ksd-sozial.de
02389-925180
dresen@ksd-sozial.de
02306-757515
Maria-Elisabeth Lang

Maria-Elisabeth Lang