Stromspar-Check Plus - jetzt auch in und für Hamm!

Seit dem 01.11.2013 gibt es ihn (wieder): Den Stromspar-Check in Hamm.

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau, in Kürze finde Sie hier alle wichtigen Daten und Infos rund um das Thema Stromspar-Check. In der Zwischenzeit beantworten wir Ihre Fragen gern telefonisch, per Mail oder im persönlichen Gespräch.

Der Check ist kostenlos für alle, die Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Wohngeld oder BAB beziehen. Sie erhalten Vor-Ort-Beratung, Informationne, eine fachlich abgesicherte Energieanalyse und Soforthilfen zur Einsparung von Energie, CO2 und Kosten.

Ab sofort können Interessierte sich melden:

Hotline: 02381 / 3049596.

Mail: stromsparcheck@caritas-hamm.de

Nordstraße 11 – 59065 Hamm

 

03-ssc-pressegespraech-07

Ihre Ansprechpartner:
Maria Elisabeth Lang, Projektkoordination
Mohamed Djellouli, Fachanleiter

Die Idee des Stromspar-Checks:

  • Ehemalige Langzeitarbeitslose arbeiten im Rahmen einer Beschäftigungsmaßnahme als Stromsparhelfer/-innen.
  • In sozialleistungsberechtigten Haushalten ermitteln sie den Energieverbrauch, prüfen die Einsparmöglichkeiten und installieren kostenlos vom Ministerium finanzierte Energiesparhilfen wie Energiesparlampen, schaltbare Steckerleisten und Wasserstrahlregler usw.
  • Die Energiedaten werden anonymisiert aufgenommen und bundesweit ausgewertet, so kann seriös die Einsparung berechnet werden: Wie viel spart der jeweilige beratene Haushalt, wie viel der Standort, wie viel das Projekt auf Bundesebene.

Der Stromspar-Check verbindet vier Politikfelder:

  • klimapolitisch – Reduzierung von CO²-Emissionen
  • sozialpolitisch – Kostenentlastungen für einkommensschwache Haushalte – Kostenentlastung für Kommunen
  • arbeitsmarktpolitisch – Beschäftigung von langzeitarbeitslosen Menschen – Heranführung an den ersten Arbeitsmarkt
  • bildungspolitisch – Sensibilisierung einkommensschwacher Haushalte für effiziente Energienutzung über Kostenvorteile – Aufzeigen eigener Handlungsmöglichkeiten (Hilfe zur Selbsthilfe)

Wir arbeiten gemeinsam: Unsere Partner

Thomas Dietze

Thomas Dietze