Stromspar-Check Plus - jetzt auch in und für Hamm!

Seit dem 01.11.2013 gibt es den Stromspar-Check in Hamm.

Der Check ist kostenlos für alle, die Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Wohngeld oder BAB beziehen. Sie erhalten Vor-Ort-Beratung, Informationne, eine fachlich abgesicherte Energieanalyse und Soforthilfen zur Einsparung von Energie, CO2 und Kosten.

Interessierte können sich melden:

Hotline: 02381 / 92451-0
Mail: mailto:turnscheck@ksd-sozial.de

KSD-Geschäftsstelle – Stadthausstraße 2 – 59065 Hamm

Ihre Ansprechpartner: Maria Elisabeth Lang, Projektkoordination; Michael Turnscheck, Fachanleiter

Die Idee des Stromspar-Checks:

  • Ehemalige Langzeitarbeitslose arbeiten im Rahmen einer Beschäftigungsmaßnahme als Stromsparhelfer/-innen.
  • In sozialleistungsberechtigten Haushalten ermitteln sie den Energieverbrauch, prüfen die Einsparmöglichkeiten und installieren kostenlos vom Ministerium finanzierte Energiesparhilfen wie Energiesparlampen, schaltbare Steckerleisten und Wasserstrahlregler usw.
  • Die Energiedaten werden anonymisiert aufgenommen und bundesweit ausgewertet, so kann seriös die Einsparung berechnet werden: Wie viel spart der jeweilige beratene Haushalt, wie viel der Standort, wie viel das Projekt auf Bundesebene.

 

Der Stromspar-Check verbindet vier Politikfelder:

  • klimapolitisch – Reduzierung von CO²-Emissionen
  • sozialpolitisch – Kostenentlastungen für einkommensschwache Haushalte – Kostenentlastung für Kommunen
  • arbeitsmarktpolitisch – Beschäftigung von langzeitarbeitslosen Menschen – Heranführung an den ersten Arbeitsmarkt
  • bildungspolitisch – Sensibilisierung einkommensschwacher Haushalte für effiziente Energienutzung über Kostenvorteile – Aufzeigen eigener Handlungsmöglichkeiten (Hilfe zur Selbsthilfe)

Wir arbeiten gemeinsam: Unsere Partner

Maria-Elisabeth Lang

Maria-Elisabeth Lang